»Ein Tierfreund zu sein, gehört zu den größten seelischen Reichtümern des Lebens.«
Richard Wagner

Aktivitäten des Tierschutz Karben e. V.

Wir alle sind ehrenamtlich tätig, tagsüber berufstätig und können unsere Aufgabe nur in unserer Freizeit wahrnehmen. Falls wir nicht erreichbar sind, melden Sie Notfälle bitte dem Tierheim Wetterau in Bad Nauheim Rödgen, der Stadtpolizei oder dem zuständigen Polizeirevier.

Ich suche ein Zuhause

Katzenbaby Käthe sucht ein Zuhause
Kennenlernen?

Katzenkastration

Lesen Sie mehr zu diesem Thema in unserem aktuellen Flyer zu diesem Thema!

Mehr

Aktueller Newsletter

Mehr

Vermisst / Zugelaufen

Chiko und Nimo werden seit 10.7.2017 in Bad Vilbel vermisst
Mehr

Unser Info-Abend

Mehr

Spenden

Helfen Sie uns, den Tieren in Karben und Umgebung zu helfen: Spenden Sie! Ob Geldspenden, Futter oder sonstige Materialien – alles hilft uns.
Jetzt spenden

Zuhause gefunden

Mogli Mehr

Februar 2017

Müllsammelaktion der Stadt Karben – Wir waren dabei!

Frankfurter Neue Presse 27.02.2017

Dezember 2016

Spendenbaum

Im Dezemeber durften wir im Fressnapfmarkt Karben wieder einen Weihnachtsbaum aufstellen. Der Baum war mit Spendenkarten geschmückt, auf denen verschiedene Tierwünsche vermerkt waren. Die Resonanz der Kunden hat uns beeindruckt. Alle Wünsche wurden erfüllt! Nach Weihnachten haben wir die Geschenke an unsere Pflegestellen oder die von befreundeten Vereinen weitergeben. Die Tiere haben sich sehr über ihre neuen Decken, Körbchen und das Spielzeug gefreut. Herzlichen Dank an alle!


November 2016

Krimilesung für den Tierschutz

Ende November fand die 13. Fischer-Schädler Krimilesung statt. Zwei Euro jeder Eintrittskarte sowie die Erlöse der Tombola hat das Autohaus an uns gespendet. Letztlich konnten wir uns über 1.000 Euro freuen und einen schönen Abend bei Apfelwein und Weißbier verbringen. Herzlichen Dank!


September 2016

Infostand auf der Gewerbeschau Karben

Wir waren auf der diesjährigen Gewerbeschau mit einem Infostand vertreten. An den beiden Tagen haben wir mit den Besuchern der Gewerbeschau über unsere aktuellen Projekte gesprochen. Die kleinen Gäste durften sich über Kinderschminken freuen.


Mai 2016

Startschuss zur Rehkitzrettung

Um zu verhindern, dass Tiere durch Erntemaschinen verletzt werden, sind Mitglieder des Tierschutz Karben gemeinsam mit Anwohnern vor Beginn der Mäharbeiten eine Wiese in Klein-Karben abgelaufen und haben es nach Rehkitzen und anderen Wildtieren durchsucht. Wir haben bei dieser Aktion Jagdpächter Rüdiger Weisensee unterstützt (im Bild ganz links).


Gemeinsam mit WIA (Wohnen im Alter e.V.) hat der Tierschutz Karben am 22. Mai 2016 wieder einen großen Flohmarkt ausgerichtet.

Die Einnahmen kommen dem Tierschutz und WIA zugute. Danke an alle Spender, Helfer und Gäste.

Flohmarkt für den Tierschutz am 22. Mai 2016

Der Tierschutz Karben hat für die Tiersprechstunde der Sozialen Tier-Not-Hilfe Frankfurt e.V. Hundefutter gespendet.

Die Sprechstunde findet einmal im Monat in der B-Ebene der Hauptwache statt. Sie richtet sich an Menschen, die Unterstützung bei der Grundversorgung ihrer Tiere brauchen.
Die Tier-Not-Hilfe hat sich sehr über die Futterspende gefreut. Auch das ZDF war vor Ort und hat uns interviewt …

Mehr Infos zur Sozialen Tier-Not-Hilfe gibt es hier.

Februar 2016

Müllsammelaktion der Stadt Karben – Wir waren dabei!

Eine kleine Gruppe der TG Groß-Karben hat sich uns angeschlossen. Es hat allen sehr viel Spaß gemacht.

Juni 2015

Gemeinsamer Spendenflohmarkt mit WiA (Wohnen im Alter) beim verkaufsoffenen Sonntag am 28.06.2015.

Danke an alle Spender, Helfer und Gäste.

März 2015

Futterspende an die Frankfurter Tiertafel.

Wir haben 100 Dosen Hundefutter und anderes Futter zur Frankfurter Tiertafel gebracht. Die Spenden waren aus unseren Futterspendenboxen im Freßnapf- und DM-Markt in Karben. Conny Badermann, die 1. Vorsitzende des Vereins, hat sich sehr gefreut. Unsere Spenden sind jedoch nur ein Tropfen auf den heißen Stein, der Verein hat an jedem Ausgabesamstag 800 Tiere zu versorgen!

Januar 2015

Hundefutterspende.

Unser Mitglied Silvia Fritzen hat Ende Januar 2015 den Bewohnern des Konrad-Glatt Hauses, einem Übergangsheim für Obdachlose Menschen in Frankfurt, 100 große Hundefutterdosen und anderes Futter als Spenden des Tierschutzvereins Karben e.V. überbracht. Der Verein selbst hat die Spenden aus der Spendenbox im Karbener Fressnapf Markt bezogen. Bewohner und Betreiber haben sich sehr gefreut.

06./07.12.2014

3. Spendenflohmarkt beim Karbener Weihnachtsmarkt.

07./08.12.2013

Karbener Weihnachtsmarkt am 07.12.2013 von 14:00 bis 20:00 Uhr und am 08.12.2013 von 14:00 bis 18:00 Uhr.

November 2013

Bau von Katzenhäusern - Ein kleines Grüppchen aktiver Tierschützer hat sich in den letzten Wochen getroffen und fleißig Katzenhäuser gebaut. Diese Häuser sind isoliert und bieten den freilebenden Katzen einen Schutz gegen Kälte und Nässe. Besonders in den kommenden frostigen Tagen und Nächten sind diese Unterschlupfmöglichkeiten eine wichtige Hilfe gegen das vorhandene Katzenelend in Karben. Private Tierschützer haben in Karben Futterstellen eingerichtet und versorgen dort die Katzen schon seit geraumer Zeit mit dem Nötigsten. Dort wurde auch gezielt über unsere Kastrationsaktionen in die unkontrollierte Vermehrung eingegriffen. Einige Häuser wurden bereits an solchen Futterstellen in Petterweil und Burg-Gräfenrode aufgestellt und erfüllen ihren Zweck. Eine Hütte haben wir dem Verein Straßenkatzen Frankfurt e.V. geschenkt. Der Bau weiterer Hütten ist in Planung. Das Material wurde uns von der Firma Satis&Fy AG zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür!

04.10.2013

Infostand am 4. Oktober von 16:00 bis 19:00 Uhr vor dem Fressnapf-Markt in Karben.

21.09.2013

Aufruf zur Demo gegen das Töten der Straßenhunde in Rumänien in Frankfurt – durch den Landestierschutzverband Hessen e.V.

15.09.2013

Froschrettungsaktion am Ludwigsbrunnen - wir bauen den Fröschen einen Ausstieg

Auf Anregung des BUND haben wir in einer spontanen Aktion den Ludwigsbrunnen gereinigt und auf beiden Seiten des Brunnens Froschleitern aus Steinen gebaut. Die Frösche sind im Ludwigsbrunnen ertrunken, weil sie keine Möglichkeit hatten aus dem Brunnen wieder heraus zu kommen. Frösche können zwar weit, aber nicht hoch springen. Die Steine haben wir in den benachbarten Gebüschen gefunden. Leider war der Holzbalken, den wir auf die Treppe gelegt hatten damit die Frösche das Brunnengelände ganz verlassen können, nach drei Tagen verschwunden.

25.08.2013

- unser befreundetes Tierheim Wetterau veranstaltet sein jährliches Sommerfest und wir dürfen dort unsere Arbeit an einem Infostand präsentieren. Es wird sicher ein schöner und informativer Tag in Bad Nauheim.

Juni 2013

- Tierarzt Sven Denzel rettet Katze Paula aus einem Schrebergartenhäuschen.

08.06.2013 ab 08:00 Uhr

- wir haben unseren Verein mit einem Infostand auf dem Wochenmarkt in Klein-Karben präsentiert.

23.06.2013 (10:00 Uhr – 18:00 Uhr)

- am verkaufsoffenen Sonntag fand vor dem Bürgerzentrum unser Flohmarkt statt.

Flohmarkt im Rahmen des Karbener Weihnachtsmarktes 2012

8. - 9. Dezember 2012